Sonntag, 31. Juli 2011

lizardclimbing.com online!

Pirmin Bertle schafft es nach fast 2 Jahren Vorlauf letztendlich doch noch seine Fotografie- und Sportkletterseite zu veröffentlichen. In ihrer bescheidenen Startversion warten auf den Besucher rund 600 Fotos, ein halbes Dutzend Videos, etliche Seiten Blog, Hintergrund- und Satiretexte, Interviews, Topos, Gebietsvorstellungen und immer wieder frisch gebackene News.

Die Erinnerungen an Sommertage mit Blättern voller Layout- und Template-Entwürfen auf dem Terrassentisch, sie haben schon fast etwas von Erinnerungen aus der Kindheit, so verschleiert und weit entfernt kommen sie mir vor. Die erste Konzeption von lizardclimbing.com liegt knapp 2 Jahre zurück. Die Idee war schnell gebastelt und auch der Inhalt zusammengestellt. Nur wie wird daraus html?

Mit befreundeten Webdesignern auf Hobbybasis wollte es nicht so recht klappen und so gingen die Monate, irgendwann auch mal ein Jahr ins Land, News und Blogs wurden fleißig mitgeschrieben, denn der Tag der Veröffentlichung, er war nicht mehr weit, das war gewiss, so war’s versprochen. Nach eineinhalb Jahren des Versprechens musste dann der Designerwechsel her und seit Toni Crottet von azoom.ch das Code-Zepter führt, ging‘s eigentlich ziemlich schnell (für Klettererverhältnisse).

Und zudem kann es sich wirklich sehen lassen, das Ergebnis. Die Templates und – so hoffe ich – auch der Inhalt. Die Seite soll auf jeden Fall über den Status des Blogs eines verrückten Kletterers hinausgehen und sich neben der Leistung in unserem Sport vor allem auch mit seinen schönen Seiten beschäftigen. Sei es in Form der vielen Fotos, von denen im Übrigen über die Hälfte Landschaftsfotografie ist, der Videos oder der zahlreichen Texte, die zum einen erklären, zum anderen kritisch zerlegen oder einfach nur satirisch die Materie streifen sollen. Dazu gibt’s einiges an Infos: Topos, Gebietsvorstellungen, Updates über unsere laufenden Projekte und natürlich, Ticklists ;).

Und die aktuelle Version ist nur die „Startauflage“, absolut geniales Bild- und Textmaterial aus unserem Passion verticale – Buchprojekt, das von Geoquest verlegt wird und im Herbst in die Läden kommt, wartet in den Startlöchern. Die nächsten Videos sind in Bearbeitung und die 9a+-Projekte in Charmey für den Herbst gebohrt! Es wird also nicht unbedingt ruhiger werden auf den Seiten von www.lizardclimbing.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen